Drucken

Pickup Einbau B-Band A 6.2

Pickup Einbau B-Band A 6.2

Die Gitarre erhält einen B-Band Vorverstärker mit Stegeinlage (UST) und Deckentonabnehmer (AST). Das System kann über einen Schieberegler zwischen beiden Tonquellen wählen.

Anzeichnen des Ausschnitts auf Klebestreifen aus Krepp.

Anzeichnen des Ausschnitts

Die Endbuchse wird mit einem 12'er Bohrer gebohrt und durch das Schalloch eingeführt.

Einbau der Endbuchse

Mit dem Dremel und einer ruhigen Hand gelingt das Ausfräsen der Öffnung.

Ausfräsen der Öffnung

Ist das Loch gefräst und geputzt, wird das Batteriefach mittels Klettstreifen eingeklebt.

Innenansicht

Position des Deckentonabnehmers zwischen den Balken. Wie zu sehen ist, liegt der Abnehmer nicht nur auf der Bridge-Plate aus Holz auf, sondern schneidet auch die Balken. Mit etwas Geschick wird der Tonabnehmer-Streifen an den Ecken etwas gebogen und an die Balken geklebt. Der Ton ist weiterhin ausgeglichen und warm.

Lage des AST

Anstecken der Zuleitungen und festschrauben des Einsatzes. Bevor die Saiten aufgezogen werden, noch ein letzter Klopftest und fertig ist der Einbau.

Anstecken  der Zuleitungen