Drucken

Mechaniken-Schablone

Bohrschablone für Mechaniken

Klassische Gitarren und Stahlsaiten Gitarren mit durchbrochenen Kopfplatten haben meist Beinwellen-Mechaniken mit einem Lochabstand von 35mm. Diese freihändig herzustellen ist recht mühsam und risikoreich. Hier soll diese Vorrichtung Abhilfe schaffen. An zwei Aufnahmeplatten befinden sich drei Laschen mit Bohrbuchsen drarauf. Über je zwei Schrauben sind die Borhbuchsen mit den Aufnahmeplatten verbunden. Befestigt man nun die Aufnahmeplatten mit Schraubzwingen am Gitarrenkopf, behalten die Bohrbuchsen den richtigen Abstand zueinander und gewährleisten eine sichere Fürhung der Bohrer.

Angesetzte Halsschablone Bohrschablone

Die gleichen Laschen sind dazu ausgelegt, dass sie, auf zwei Rohre montiert, auch für Elektrische Gitarren oder andere horizontal zu bohrende Gitarrenmechaniken verwendbar sind. Fotos dafür folgen.

Auch diese Vorrichtungen sind auf Anfrage verkäuflich!