Drucken

E-Git (CHRISTIAN)

Die Signature Guitar "Christian"

Die Signature Guitar "Christian"

Auf dieser Site beschreibe ich den Bau einer massiven E-Gitarre. Folgende Features stechen hervor:

  • Eigenentwurf der Korpusform
  • Top AAA Ahorn Decke
  • Einteiliges Stück Holz im Mahagoni Body
  • Griffbretteinlagen im "Schwalbe"-Design
  • Lackierung schwarz, hochglanz
  • natural Binding (Holzmaserung erscheint ohne Färbung)
  • Humbucker Halsposition Seymor Duncon PAF '59
  • Humbucker Stegposition "Gibson 500"
  • aktive Piezo Bridge GraphTech mit Mike Christian Preamp

Ohne Übertreibung: die Gitarre hat Sustain ohne Ende! Sie ist konzipiert für einen aggressiven Heavy-sound mit ordentlich Wums. Und das hat sie!!

Die klassische Toggle-Switch Schaltung hat drei Positionen: Hals - Hals+Steg - Steg. Mit einem Mini-Schalter wählt man zwischen normalen, magnetischen Pickups in passivem Betrieb und dem akustischen Klang höchster Güte.

Damit der akustische Klang auch ordentlich verstärkt werden kann, ist die Klinkenbuches stereo ausgelegt. Auf diese Weise kann der normale Gitarrenverstärker für schöne Zerrsounds und die PA mit dem akustischen Signal versorgt werden.

PS: Steckst Du eine Piezo-Bridge in einen Gitarrenamp, kommen zu viele Höhen rein und das hört sich dann sehr metallern an.


Der Korpus

Meine Methode zum Gitarrenbau ist im Anfangsstadium recht häufig gleich: Ich konstruiere im Maßstab 1:1, zeichne mit die entsprechenden Schablonen zum Fräsen und fertige diese erst an. Für den Korpus benötige ich folgende Schablonen:

Die Herstellung des Halses

Der Halsrohling wurde aus einem schönen einteiligen Stück Ahorn mit engen, liegenden Jahresringen geschnitten. Die Außenform per Schablone angezeichnet und herausgearbeitet. Die Kopfplatte und auch die Griffbrettseite wird in der Stärke fertig gearbeitet, der Halsrücken aber bleibt vorerst eckig. Das erleichtert die nun folgenden Arbeiten.

Die Herstellung der Griffbretteinlagen - "birds"

Ich steige hier bereits etwas tiefer mit der Beschreibung ein - mehr dazu gibt es bereits in den anderen Projekten Link

Elektronik

Um möglichst ergonomische Anordnung der Schaltknöpfe und Potis zu erreichen, zeichnete ich diese, schnitt den Ausdruck mit der Schere aus und legte diesen auf die entsprechende Stelle.

Lackierung "Signatur Modell Christian"

Da ich schon mehrere Beschreibungen über die Lackierung von Gitarren auf meinen Site habe, gehe ich hier nicht mehr detailliert auf die Vorbereitung und Durchführung ein.

Das fertige Instrument

Nach gut 4 Wochen Trockenzeit für den Lack begann die Politur. Was soll ich sagen - ich war begeistert! Derartige Tiefe der Maserung! Die Optik Natural Binding und schwarzes Rückteil ist perfekt.